default_mobilelogo

Wir wenden ausschließlich die klassische Form der angewandten Kinesiologie an, die ein volles Spektrum der therapeutischen Möglichkeiten bietet, nicht irgend eine "Kinesiologie"-Form, wie sie auch von Laien praktiziert wird. 

Die Methode verwendet den manuellen Muskeltest als funktionelles Diagnoseinstrument. Das Resultat eines Muskeltestes ändert sich unter dem Einfluss diagnostischer Stimulationen, die gezielt entsprechend der jeweiligen Fragestellung angebracht werden. Aus der Art der Änderung und der Art des diagnostischen Stimulus werden Rückschlüsse auf Zusammenhänge funktioneller Störungen möglich.

Man spricht auch von neuromuskulärer funktioneller Untersuchung.
Die Art der Therapie, die entsprechend dem Testergebnis durchgeführt wird, ist aus vielen medizinischen Bereichen entlehnt: Chirotherapie, Osteopathie, orthomolekulare Medizin u.v.a.